News


Zitat: www.meinbezirk.at 9. Juni 2021, 17:08 Uhr

"Die Nora Beratung für Frauen und Familien zieht ein Resümee über das erste Halbjahr 2021 und gibt einen Ausblick über zukünftige Projekte. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: www.meinbezirk.at 9. Juni 2021, 17:08 Uhr

"102. Bundesgesetz, mit dem das Bundesgesetz über besondere Förderungen von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU-Förderungsgesetz) geändert wird

Der Nationalrat hat beschlossen: [...]"

Das gesamte Bundesgesetzblatt finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: RI-RS 20210610/545 vom 10. Juni 2021

„Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen" - so der Titel der ONLINE-Konferenz des Fonds Gesundes Österreich am Dienstag, 15. Juni 2021 um 9:30 Uhr.

Wien (OTS) - Gesellschaftlicher Zusammenhalt gilt als wichtige Voraussetzung für die Gesundheit und Lebensqualität in Österreich. Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie stellt uns besonders in den Bereichen der Gesunderhaltung und des sozialen Zusammenhalts vor große Herausforderungen. Viele Rahmenbedingungen des alltäglichen Lebens werden häufig und wesentlich verändert.

Gesundheitsförderung kann hier unterstützen und Rahmenbedingungen schaffen, die aktiv mitgestaltet werden können, um mit Krisen besser umgehen zu können. Sozialer Zusammenhalt, Chancengerechtigkeit und Bildung gelten als wichtige Voraussetzungen für die Gesundheit und Lebensqualität in Österreich.

Was können wir aus der Pandemie lernen und wie können wir aus den zahlreichen Projekten und Initiativen des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) die Menschen in ihren Lebenswelten unterstützen?

Bei der 23. Österr. Gesundheitsförderungskonferenz des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) mit dem Titel „Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen“ werden FGÖ-Initiativen und Projekte vorgestellt, Inputs gegeben und interaktiv neue Ansätze erarbeitet.

Ziel ist es, einen wesentlichen Beitrag zu leisten, Akteur/innen aus der Gesundheitsförderung und aus anderen Handlungsfeldern zu vernetzen und damit eine gute Basis für Zusammenarbeit und Wissenstransfer zu legen.

Eröffnung:
- Dr. Wolfgang Mückstein, Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Präsident Fonds Gesundes Österreich

Plenum:
„Gesundheitsförderung – was wir aus der Pandemie lernen können“
- Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Leiter Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg

„Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie – alles anders?!“
- Dr. Regina ...
Quelle: OTS0236, 10. Juni 2021, 16:47

"Die Wiener Kinder- und Jugendhilfe bietet in 16 Krisenzentren all jenen Kindern und Jugendlichen einen sicheren Platz, die aufgrund akuter Gefährdungslagen in ihrer Familie ihr Zuhause – zumindest vorübergehend – verlassen müssen. In den Krisenzentren werden diese Kinder und Jugendlichen von qualifizierten, professionell ausgebildeten Sozialpädagog*innen betreut und versorgt. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: wien.at Rathauskorrespondenz, Magistrat der Stadt Wien, MA53 - Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien 10.06.2021

Zitat: tt.com Tiroler Tageszeitung 09.06.2021, 06:50

"Gesundheitskasse forciert ‘Auffanglösung’ für die derzeit vom Therapiezentrum Eule betreuten 1300 Kinder und Jugendlichen. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tt.com Tiroler Tageszeitung 09.06.2021, 06:50

"251. Verordnung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, mit dem die GBR-Berufsausweis-Verordnung geändert wird (GBR-BAV-Novelle 2021)

Aufgrund des § 19 Abs. 4 Gesundheitsberuferegister-Gesetz (GBRG), BGBl. I Nr. 87/2016, zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 49/2021, wird verordnet: [...]"

Das gesamte Bundesgesetzblatt finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: BGBl-Newsletter 92/2021 vom 9. Juni 2021

Zitat: tips.at 08.06.2021 11:02 Uhr

"VÖCKLABRUCK. Das Kinderschutzzentrum Vöcklabruck bietet kostenlos und anonym Beratung und Psychotherapie für Kinder und Jugendliche bei Krisensituationen in Familien, Gewalt und Fällen von Missbrauch und Vernachlässigung an. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: tips.at 08.06.2021 11:02 Uhr

Zitat: steiermark.orf.at 08. Juni 2021, 6.31 Uhr

"Patienten, die niedergelassene freiberuflichen Physiotherapeuten konsultieren, müssen oft mehrere Monate auf Kostenrückerstattung durch die ÖGK warten. [...]"

Den gesamten Artikel finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: steiermark.orf.at 08. Juni 2021, 6.31 Uhr

"[...] Soziale Probleme haben sowohl auf die Lernbereitschaft als auch die weiteren Berufs- und Lebenschancen jedes Einzelnen massive Auswirkungen. Um diese zu bewältigen und die Kinder und Jugendlichen in ihrem Heranwachsen zu unterstützen, wurde Sozialarbeit an Schulen als präventiver sozialer Dienst etabliert. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Neues aus Linz vom 08.06.2021

"[...] Die ‘Plattform Ferienbetreuung Steiermark’ der Kinderdrehscheibe ist ein Meilenstein in der Koordination der vielen Fereinbetreuungsangebote. [...]"

Die gesamte Pressemeldung finden Sie unter dem nachfolgenden Link: ...
Quelle: Kommunikation Land Steiermark kommunikation@stmk.gv.at 8. Juni 2021

Ältere Beiträge
Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung