Alle BerufsgruppenFinger-Ossinger Margarete




Detail-Infos zu Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

Kontakt:
1130 Wien, Hietzinger Hauptstraße 140a/1/2Karte

3001 Mauerbach, Dolleschelgasse 2/7Karte
Telefon: 0676 - 405 30 06Telefon: 0676 - 405 30 06

Internet:
Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Angst - Panikattacken
Beziehung - Partnerschaft - Ehe
Burnout / Burnout-Vorbeugung
Entscheidungsfindung
Erziehung
Erziehungs- und Eltern-Beratung
Essstörungen
Psychosomatik
Schule und Erziehung
Selbsterfahrung
Trauma / Belastungsstörungen
Trennung - Scheidung

Methodische
Arbeitsschwerpunkte:
Klienten-/ Person(en)zentrierter Ansatz


Settings:
Einzel
Einzeltherapie
Paartherapie
Fall-Supervision
Vorträge

Zielgruppen:
Kleinkinder
Jugendliche
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene
Ältere Menschen

Zusatzbezeichnungen:
Personzentrierte Psychotherapie



Freie Plätze und Termine von Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie mich einfach an! Bitte, hinterlassen Sie Ihre Nachricht gegebenenfalls auf der Sprachbox
0676/405 3006



Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Beratung
Paarberatung, Elternberatung, Scheidung, Trennung
Freie Plätze Paarberatung, Elternberatung, Scheidung, Trennung
Gruppen-Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)
Keine Plätze
Kostenlose psychotherapeutische Betreuung für Menschen ohne Versicherung Keine Plätze
Psychotherapie
Kosten: 100 Euro; auf Anfrage Sozialtarif möglich
1 Platz frei Kosten: 100 Euro; auf Anfrage Sozialtarif möglich
Psychotherapie mit Krankenkassen-Zuschuss
(Teilrefundierung)

auf Anfrage/ 100 Euro pro Einheit
1 Platz frei auf Anfrage/ 100 Euro pro Einheit
Selbsterfahrung für das psychotherapeutische Propädeutikum
Kosten: 70 Euro
1 Platz frei Kosten: 70 Euro
 Gruppen-Psychotherapie auf Krankenschein
(Volle Kostenübernahme)
... KFA Krankenfürsorgeanstalten Warteliste
 Psychotherapie auf Krankenschein
(Volle Kostenübernahme)
... BVAEB Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter, Eisenbahnen und Bergbau Keine Plätze
... KFA Krankenfürsorgeanstalten Keine Plätze
... KFA Wien Krankenfürsorgeanstalt der Bediensteten der Stadt Wien Keine Plätze
... ÖGK Landesstelle NÖ
keine Abendtermine frei
Warteliste keine Abendtermine frei
... ÖGK Landesstelle Wien Keine Plätze
... ÖGK Österreichische Gesundheitskasse
keine Abendtermine frei; möglicher freier Platz ab März 2021
Keine Plätze keine Abendtermine frei; möglicher freier Platz ab März 2021
... SVS Sozialversicherungsanstalt für Selbständige Warteliste
 Psychotherapie auf Krankenschein für Kinder & Jugendliche
(Volle Kostenübernahme)
... ÖGK Landesstelle NÖ
auf Anfrage
Warteliste auf Anfrage
... ÖGK Österreichische Gesundheitskasse
auf Anfrage
Warteliste auf Anfrage



Downloads von Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

Vom besseren Verstehen zu besserer gender - sensitiver Kooperation in Beruf und Familie 13 KB


Interview von Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

F: Welche KlientInnen sind bei Ihnen in der Psychotherapie besonders gut aufgehoben?

Menschen, die sich mit ihrer eigenen Lebensgeschichte auseinandersetzen möchten und sich die Frage stellen: wer bin ich? wie bin ich geworden? warum handle ich so? Was möchte und kann ich verändern?

F: Welche KlientInnen sollten eher NICHT zu Ihnen in Psychotherapie kommen?

Menschen, die die Verantwortung auf andere Menschen abschieben.

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Das Leben ist eine spannende Herausforderung!

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Selbstreflexionsfähigkeit, Wertschätzung, Empathie, Interesse, Hoffnung, Freude, Klarheit, Verlässlichkeit

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Es sind die vielen kleinen Erfolge - wenn es Patientinnen nach einer Durststrecke besser geht und sie wieder mehr Freude am Leben und gelingende Beziehungen haben.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ja, mit klinischen Psychologinnen, Psychiaterinnen

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Ja

F: Arbeiten Sie mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen (ÄrztInnen, TherapeutInnen, BeraterInnen, Beratungsstellen)?

Ja

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Gib nie die Hoffnung auf!

Fach-Interview von Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

F: Was ist Personenzentrierte Psychotherapie?

Informationen dazu gibt es unter www.vrp.at

F: Was ist der Unterschied zwischen PsychologInnen, PsychotherapeutInnen und FachärztInnen für Psychiatrie?

Psychologen haben ein Universitätsstudium abgeschlossen. Um mit Patienten arbeiten zu dürfen, muss eine Weiterbildung zum Klinischen-und Gesundheitspsychologen absolviert werden. Aufgabenfeld: klinisch psychologische Diagnostik, psychologische Beratung, psychologische Behandlung

Psychotherapeut: unterschiedliche Zugangsberufe zur Psychotherapieausbildung, wie Psychologe, Arzt, Sozialarbeiter, Krankenpflege, Lehrer, Bildungswissenschafter...Danach 6-10 jährige Ausbildung zum Psychotherapeuten (Derzeit sind 23 Psychotherapieschulen in Österreich anerkannt - siehe Liste des Bundesministeriums). Der Titel 'Psychotherapeut' ist geschützt.

Psychiater: Abschluss des Medizinstudiums und Ausbildungsabschluss zum Facharzt für Psychiatrie. Psychiater dürfen Medikamente verordnen, stellen psychiatrische Diagnosen und führen fachärztliche Gespräche.




Lebenslauf von Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc




Mag. Margarete Finger-Ossinger, MSc

seit 1998Personzentrierte Psychotherapeutin in freier Praxis
2002 - 2006Psychotherapeutin im Kinderschutzzentrum Amstetten
seit 2005Leitungsfunktion im Propädeutikum der VRP
seit 2006Psychotherapeutin in der Forensischen Ambulanz Linz
2008 - 2012Psychotherapeutin im Zentrum für Esstörungen "Intakt"
seit 2010Skills-Trainerin, DBT-Therapeutin
seit 2010Hypnotherapie nach Milton Ericson







Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult
Datenschutz-Erklärung