Alle BerufsgruppenBeisheim Margret




Detail-Infos zu Dr. Margret Beisheim

Kontakt:
1110 Wien, Krötzlergasse 8Karte
Mobil: 0676 - 3034534Mobil: 0676 - 3034534

Internet:
Thematische
Arbeitsschwerpunkte:
Alter und Altern
Arbeit und Beruf
Beschwerdemanagement
Beziehung - Partnerschaft - Ehe
Entscheidungsfindung
Familie (und Stief-Familie)
Frauen-Themen
Interkulturelle Themen
Körper
Lebensgestaltung
Management und Führungskräfte
Mitarbeiterführung
Moderation
Motivations-Training
Organisationsentwicklung (OE)
Personalentwicklung / Mitarbeiterführung
Problemlösung
Selbsterfahrung
Selbsterkenntnis / Selbstfindung
Selbstmanagement
Sinn und Sinnfindung
Team-Entwicklung / Team-Training
Work-Life-Balance
Zeitmanagement

Settings:
Einzel
Paare
Gruppen
Team-Coaching
Open Space
Aufstellungsarbeit
Familienaufstellung
Familienbrett / Systembrett
Organisationsaufstellung
Strukturaufstellung
Telefonische Beratung
Online-Coaching (Chat)
Beratung per eMail
Coaching per eMail
Beratung vor Ort
Coaching vor Ort
Auslandsangebote
Vorträge
Workshops
Kurse/Lehrgänge
Wochenend-Veranstaltungen

Zielgruppen:
Junge Erwachsene (18 - 29 Jahre)
Erwachsene
Ältere Menschen

Fremdsprachen:
Business English
Deutsch
Englisch



Freie Plätze und Termine von Dr. Margret Beisheim

Dienstleistung Kapazitäten frei Anmerkung
Aufstellungen Freie Plätze



Bilder-Galerie von Dr. Margret Beisheim



Downloads von Dr. Margret Beisheim

Lebenslauf 214,7 KB
Workshop "Vom Beruf zur Berufung"
Dieser Workshop mit Aufstellungselementen ist dann für Dich hilfreich, wenn Du gerade im beruflichen Umbruch / in einer Phase der Neuorientierung bist. Ort: 1100 Wien-Oberlaa. Termin: Samstag, 14.09.2019.
708,7 KB
Aufstellungstermine im 2. Halbjahr 2019
Hier sind die Aufstellungstermine und die Rahmenbedingungen für eine Aufstellung oder Teilnahme als RepräsentantIn im 2. Halbjahr 2019 zu finden.
899,2 KB


Interview von Dr. Margret Beisheim

F: Was hat Sie bewogen, gerade Ihren Beruf zu ergreifen?

Ich habe schon immer gern mit Menschen zusammen gearbeitet. Ich freue mich darüber, Entwicklungen und Veränderungen bei ihnen in Gang zu setzen. Das Strahlen in ihren Augen am Ende eines Prozesses ist für mich das Allerbeste!

F: Welche besonderen Fähigkeiten sind Ihrer Meinung nach in Ihrem Beruf gefordert?

Intuition, Lebens- und Berufserfahrung, Sensitivität, Fach- und Methodenkompetenzen, aber auch Humor.

F: Weshalb haben Sie sich gerade für Ihre Arbeitsschwerpunkte entschieden?

Ich habe vielfältige Interessen und damit auch viele Schwerpunkte. Sehr gern arbeite ich - wie auch in meiner Hochschularbeit - mit jungen Menschen. Besonders Hochsensible kommen auf mich zu. Sie lassen sich coachen, um zu ihrer Bestimmung zu finden, stellen ihre Kompetenzen auf und entscheiden sich für ganz neue Wege. Das ist für mich sehr reizvoll!

F: Was erachten Sie als Ihren bisher größten beruflichen Erfolg?

Ich habe in meinem Berufsleben so manchen Erfolg erleben dürfen. Das gibt Kraft. Es sind aber nicht die großen, spektakulären Erfolge, die mir das Herz wärmen, sondern die allmählichen Veränderungen bei Menschen, die ich begleiten durfte: Dass sie den Mut aufgebracht haben, ihren Job aufzugeben für ihre Geschäftsidee, für die sie brannten, dass sie ihr Herz wieder geöffnet haben und damit wieder verletzlich wurden. Dass sie ihr Selbst wieder gefunden haben.

F: Wodurch glauben Sie, könnten die Menschen vermehrt für Ihre Dienstleistungen interessiert werden?

Durch Reflexion und Achtsamkeit! Wer seine Umwelt bewusst wahrnimmt, sich selbst immer wieder reflektiert und in einem ständigen Veränderungsprozeß bleibt, wird auch an Aufstellungsarbeit viel Freude haben, denn hier entwickeln sich Psyche und Seele. Durch Achtsamkeit mit sich selbst und anderen wächst das Bedürfnis nach Klarheit und Reifung, nach Auflösung von Blockaden und falschen Glaubenssätzen.

F: Arbeiten Sie auch mit BerufskollegInnen oder mit ProfessionistInnen aus anderen Berufsgruppen zusammen?

Ich bin gut vernetzt mit KollegInnen anderer Berufsgruppen, um im gegebenen Fall ihren Rat oder auch ihre Kooperation zu erbitten. Bei größeren Veranstaltungen arbeite ich gern im Team.

F: Bieten Sie auch selbst Veranstaltungen an (Seminare, Workshops, Gruppen, Vorträge usw.)?

Ja natürlich! In meinem Lebenslauf (siehe unter Downloads) finden sich dafür zahlreiche Beispiele. Ich plane gerade eine Informationsveranstaltung über Organisationsstrukturaufstellungen für PersonalmanagerInnen.

F: Welches Ziel wollen Sie in Ihrem Beruf noch erreichen?

Der Weg ist das Ziel. Ist er gegangen worden, taucht der nächste Weg (das nächste Ziel) auf.

F: Was bedeutet für Sie Glück?

Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden (sagte Sidonie-Gabrielle Colette).
Für mich ist Glück ein Zustand der Seligkeit, hervorgerufen durch die unverhofften Momente der Erfüllung, Erlösung, Erschöpfung durch harte Arbeit, der Überraschung und Freude, wenn ich die Welt so sehen kann, wie sie ist: schön und aufregend!


F: Wenn Sie die berühmte "Gute Fee" nach drei Wünschen fragen würde, welche würden Sie äußern?

Gesundheit, mehr Erkenntnisse über die Zusammenhänge in dieser Welt und noch mehr liebe Menschen um mich herum.

F: Welche drei Gegenstände würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Handy, Djembé und meinen Mixer für die Smoothies.

F: Was ist Ihr Lebensmotto?

Es ist wie es ist, sagt die Liebe.

F: Welche wichtige Frage haben Sie in diesem Interview vermisst?

Was sind Ihre Leidenschaften?

F: ... und wie würden Sie darauf antworten?

Systemische Strukturaufstellungen! Es ist so faszinierend, was da im morphischen Feld passiert, wenn die aufgestellten Stellvertreter ihre Wahrnehmungen äußern. Der Anliegenbringer hat sich lange mit einem Thema/Problem herumgeschlagen - und nun zeigen sich in der Aufstellung nach kurzer Zeit schon Lösungen, die er vorher nie für möglich gehalten hätte.



Lebenslauf von Dr. Margret Beisheim




Dr. Margret Beisheim

siehe Download "Lebenslauf"







Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung