für ExpertInnen




Bitte beachten Sie, dass sich die Informationen auf dieser Seite
auf den bestNET.Kongress 2007 beziehen.
Alle Angaben zu ReferentInnen, Lebensläufen, Kongress-Inhalten, Schwerpunkten usw.
sind Stand laut Kongressprogramm vom November 2007.


Wirtschafts- und Arbeitspsychotherapie: Utopie oder Notwendigkeit? Warum im modernen Human Resource Management das Know-how der Wirtschafts- und Arbeitspsychotherapie nicht länger vernachlässigt werden darf
vom ÖBVP als Fortbildung für PsychotherapeutInnen zertifiziert [1 Einheit]
Graf Helmut, MMag. Dr.
Sa 17.11.
15:00-15:45
Spezialisierungen innerhalb der Psychotherapie werden in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Dieser Herausforderung muss sich die Psychotherapie auch von Seiten der Wirtschafts- und Arbeitswelt stellen, zumal die psychosozialen Belastungen mittlerweile die größten Hürden für die Entfaltung der Kreativität und partnerschaftlichen Zusammenarbeit am Arbeitsplatz stellen.

Der Vortrag ist interdisziplinär konzeptioniert: Worin besteht das spezifische Angebot für das Human Resource Management? Wo gibt es interdisziplinäre Schnittstellen oder Barrieren, und sind diese unüberbrückbar? Wie kann dieser Gesundheitsberuf in der Wirtschaftswelt etabliert werden?

Inhalt:

- Fünf Begründungen zur Legitimierung einer Eigenständigkeit innerhalb der
Arbeitswelt und der Gesundheitsberufe.
- Wirtschafts- und Arbeitspsychotherapie (WAP): Kontext – Definition – Ziel
- Arbeits- und Leistungsbereiche
- Diskussion und Praxisbezug

Zurück zur Liste aller Beiträge


Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at

Datenschutz-Erklärung