PädagogikBierbaum Markus




Zurück zu allen Suchergebnissen

Lebenslauf von Mag. phil. Markus Bierbaum




Mag. phil. Markus Bierbaum

1980 - 1991Matura HBLA-für Landwirtschaft, Ursprung/Elixhausen,
Ausbildung zum Berg- Schiführer, Studium Pädagogik und gewählte Fächer (Medizin, Psychologie, Sport) Familiengründung 1990 Geburt eines Sohnes,
1989 - 1997Kinder- und Jugendpsychiatrie Universitätsklinik Innsbruck, Psychotherapieausbildung 1991-1996
1991 - 1996Psychotherapieausbildung Integrative Therapie mit dem Vertiefungsschwerpunkten für Kinder- Jugendliche, Bewegungs u. Leibtherapie.
1996 - 1998Kompaktcurriculum Tanz- und Bewegungstherapie (Ursel Burek)
1998 - 2006Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Erwachsenen im Verein start (Halbtagsanstellung)
seit 1996Arbeit in freier Praxis als Psychotherapeut
Methode: Integrative Gestalttherapie, Integrative Therapie
Vertiefung in integ. Kinder- und Jugendpsychotherapie
integr. Tanz- und Bewegungstherapie
2005 - 2010Weiterbildung in Supervision und Coaching an der Donauuniversität Krems
seit 2006Vollbeschäftigung in freier Praxis und
seit 2007Lehrtherapeut mit part. Befugnis (Donauuniversität Krems)
2013Österreichische Vereinigung für Supervision: brush up zour tools Fortbildung
2013 - 2015Vertiefte Weiterbildung in Leibtherapie (Dr. Silvester Walch)
(Dr. Silvester Walch)
2016Frühe Traumata bei Kindern und Jugendlichen (Dr. Andreas Krüger)
2016Von der Gewaltbereitschaft zur Zivilcourage (Dr. Patrick Frottier)
2016Umgang mit Beziehungsverletzungen u. Sensibilisierung für destruktives Beziehungsverhalten in der psychotherapeutischen Praxis
2018Subjektivität, Resonanz, Intersubjektivität, Zwischenleiblichkeit in der Psychotherapie. 2. Tag Das Gehirn ein Beziehungsorgan (Prof. Fuchs)
20184. Kinder-i u. Jugendpsychiatriekongress Innsbruck )WS Geschichtenergänzungsverfahren zur Bindung in d. Kindheit - Anwendung im therapeutischen Kontext
2019Krizenarbeit KIZ - Kooperation u. Vernetzung in der Krisenarbeit für Kinder und Jugendliche
2019Which way to go?
Psychotherapeutische Diagnostik zwischen Beziehung und Zuschreibung (Kremser Tage Donauuniversität Krems)
2019Neue Medien (Mag. Gerhard Hintenberger)





Zurück zu allen Suchergebnissen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at
Datenschutz-Erklärung